NEUE KOLLEKTIONEN PIAZZETTA
Select your language

Einzigartig in Form, Farbe und Oberfläche.

MAJOLIKA - KREATIVER AUSDRUCK

MAJOLIKA - KREATIVER AUSDRUCK

Die in großformatigen Einzelstücken gefertigte PIAZZETTA  Majolika ist einzigartig in Form und Glasur. Der Rohstoff Lehm/Ton/Schamotte erlangt durch die vielen Einzelschritte in der Herstellung eine lebenslange Wertigkeit und Wertschöpfung.

MAJOLIKA - MAXIMALE PRODUKTIONSQUALITÄT

Nur aus überlieferter und langjähriger Erfahrung entstehen  so vielfältige Oberflächen und besondere Formen wie bei PIAZZETTA Keramiken. Die Herstellung einer Majolikaverkleidung erfordert Zeit und Fertigkeit: Nach dem Eingießen der Mischung in die Grundformen wird jedes einzelne Stück von Hand poliert und geschliffen, um danach Luft zu trocknen. Nun folgt eine weitere Trocknungsphase bei 60°C, um sämtliche Restfeuchtigkeit zu entfernen. Eine weitere “cottura” bei 1000°C macht die Keramik widerstandsfähiger und verbessert ihre Wärmeleitkapazität. Jedes Teil wird daraufhin von Hand glasiert und kehrt für die letzte Herstellungsphase ein weiteres Mal zurück in den Brennofen. Der gesamte Herstellungsprozess, an dem zehn Kunst- und Fachhandwerker mitwirken, dauert schließlich 12 bis 15 Werktage.

MAJOLIKA - AUSSTRAHLUNG VON WÄRME

Die Herstellung einer Majolika ist stets die Suche nach dem Gleichgewicht zwischen mechanischer und thermischer Spannung und nach der Widerstandsfähigkeit gegen die zu speichernde Wärmestrahlung. Denn eine Majolika speichert die Wärme, die vom Feuerraum ausgeht nicht nur über einen langen Zeitraum, sondern verteilt sie konstant und gleichmäßig im ganzen Raum. So bildet sie ein echtes “Wärmeschwungrad” und hinterlässt auch lange nach Erlöschen des Feuers eine angenehme Wärme.